Cellophane Suckers
Cellophane Suckers
INFO
CELLOPHANE SUCKERS
"bonjour mon capitaine" LP (HNR 009)
VÖ: Mai 2008 auf HIGH NOON RECORDS, im Vertrieb von Cargo Records Germany

www.myspace.com

www.cargo-records.de


.. seit 1993 rocken die CELLOPHANE SUCKERS quer durch Europa. Etliche Touren und Gigs mit den DIRTYS, NEW BOMB TURKS,ONYAS, EGOS, HELLACOPTERS, Sonny Vincent oder ihren Buddies den MOORAT FINGERS, DUMBELL oder den JET BUMPERS haben die die fünf Kölner - Hauke (git), Jan (bass,vox), Christoph (dr), Mattes (git), Mucki ( piano) - mit ihrem im Berliner Exil lebenden Sänger Markus absolviert.
Doch vier Alben, etliche 7"-Vinyl Singles, 11 Jahre Gerocke und tausende von Straßenkilometer lassen früher oder später jeden RNR Motor ins Stocken geraten! So wird es auch erstmal ruhiger um die Suckers. Hier und da ein vereinzelter Gig und Glen ( ex-Dumbell) löst Mattes an der Gitarre ab. Die Band arbeitet samt neuer Gitarre an Songs, verbringt mehrere Wochenenden abgeschottet im Rauschraum (dem Suckers' Proberaum & Studio zugleich) mit Aufnahme-Sessions und legen immer wieder lange Pausen ein.

Ende 2007 dann endlich werfen die Suckers den Motor doch noch mal an. Glen (jetzt Black Sheriff) und Mattes tauschen schon wieder den Platz. Im Dezember stehen die Suckers wieder in Original-Besetzung auf der Bühne und schwitzen & rocken als ob es keine Pause gegeben hätte. Pläne werden geschmiedet und diesmal auch zur Vollendung gebracht.

Im Mai 2008 erscheint nun auf High Noon Records mit "Bonjour mon capitaine" das fünfte Album als LP-only Release! 10 Songs, die allesamt in den letzten drei Jahren geschrieben und eingespielt, und die im Frühjahr 2008 endlich final abgemischt & gemastert wurden.

Info Track by Track:
1. Disco Bird - Ein stranger Discosound mit Moog und einem seltsam spacigem
Gitarrenlick von Glen
2. Seen it all - die Suckers Hommage an ihre Einflüsse .. ein lässiger Rocker mit Leslie Gitarre.
3. Black Eyed Horse - Ein düsterer Kracher, dessen fetter Sound mit dem kleinsten Gitarrenverstärker (batteriebetriebener Danelectro) aufgenommen wurde, der im Studio auffindbar war...
4. Be Myself again - Hier covern die Suckers die mächtigen Union Carbide Productions, live im Studo eingespielt mit Kumpel Elvis an der Gitarre..
5. Straight - Die älteste Nummer auf der Platte, samt Killer Klavier und krankem Glensolo
6. Broken Prey - Farfisa-Stomper
7. Loaded - Glens Rocker
8. Liars - eine seltene ruhige Nummer, auch von Glen
9. Shoes - Endlich mal ein Song über Schuhe, Piano driven mit klassischem Mattes Solo
10.Easing Comfort of a Skirt - die epische Nummer zum Ausklang der Platte, live im Studio, wieder mit Elvis an der Gitarre, inklusive Mellotron und besoffener Slide Gitarre...

15 Jahre CELLOPHANE SUCKERS und noch kein Ende in Sicht.... watch out!!
ANFRAGE ZU Cellophane Suckers
Name:
Betreff:
Nachricht: